Grüner Smoothie – ein Powerdrink!

Was kann man bei diesem regnerischen Wetter besser gebrauchen, als ein bisschen Power und Energie?
Um gut durch die grauen Tage zu kommen, haben wir genau die richtigen Bio-Lebensmittel eingekauft um euch zu zeigen, wie schnell sich ein gesunder und auch sehr leckerer Smoothie zubereiten lässt.

Ob direkt zu Beginn des Tages oder einfach mal zwischendurch, dieser Smoothie gibt euch auf jeden Fall den richtigen Energie-Schub.

Aber woher nimmt der Smoothie eigentlich seine Superkräfte?

Grüne Smoothies sind voll mit Mikronährstoffen, die der Mensch zum Überleben braucht. Unter anderem Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.
Diese Mikronährstoffe sorgen dafür, dass unser Körper einwandfrei funktioniert. Und deshalb müssen wir unseren Körper auch regelmäßig ausreichend damit versorgen.
Mehr zum Thema Mikronährstoffe findet ihr auch im Buch „Gesünder mit Mikronährstoffen“ von Dr. Bodo Kuklinski und Dr. Ina van Lunteren.

Welche Superkräfte besitzt der Grüne Smoothie?

  • Er kann dauerhaften Gewichtsverlust bewirken
  • liefert schnelle Energie für Körper & Geist
  • Verbesserung des Entgiftungsprozesses im Körper
  • Erhöhung der Stresstoleranz & macht gute Laune
  • Stärkung der Darmflora
  • Sorgt für strahlend schöne Haut

Eine weitere Glücksformel für mehr Power, Lebensfreude und straffe Kurven findet ihr u.a. in “Zellenenergie ist Lebensenergie“ von Beate & Dr. Gerhard Schmitt.

Der Smoothie, den wir zubereitet haben, enthält folgende Superfoods:

  • Papaya: gut zum Entgiften des Körpers, zur Senkung des Cholesterinspiegels und zur Linderung von Entzündungen!
    (bei Belieben könnt ihr auch die Kerne drin lassen, diese haben nämlich einen hohen Nährstoffgehalt)
  • Orangen: haben einen hohen Vitamin-C-Gehalt und enthalten zudem noch Kalium und Magnesium! Sie erhöhen die antioxidative Wirkung des Blutstroms und verbessern die Arterienfunktion!
  • Kiwis: diese sind auch richtige Vitamin-C-Bomben. Vitamin C hilft beim Knochen- und Bindegewebeaufbau!
  • Heidelbeeren: diese stärken vor allem das Immunsystem (darum haben wir in dieser erkältungsreichen Zeit extra viel davon verwendet)! Zudem helfen sie bei Darmproblemen und beugen gegen Herz- und Kreislaufkrankheiten vor!
  • Weizengraspulver: ist eine natürliche Quelle von Vitaminen und Antioxidantien! Es enthält reichlich Chlorophyll und über 100 weiteren Vitalstoffen!

Chlorophyll hilft Schwermetalle, Ablagerungen von Medikamenten und krebserregende Stoffe aus dem Körper zu transportieren!

Das regelmäßige Verzehren verbessert die Wundheilung, verhindert bakterielle Infektionen, beugt Karies vor, verbessert Blutzuckerstörungen und hilft beim Abnehmen!

Weizengras steht für mehr Energie! Es reduziert die Müdigkeit und Trägheit!

Um die gesundheitlichen Vorteile von Weizengras aufzunehmen, nehmt ihr es am besten in Form eines frischen Saftes zu euch, wie den Grünen Smoothies!

Wenn ihr gerne Abwechslung mögt und nicht nur Smoothies trinken wollt, dann empfehlen wir euch das demnächst erscheinende Buch „Let’s Juice mit Sophie“ von Sophie von Gallwitz, mit ganz leckeren Rezepten für euren frischen Saft.

Fazit:

Grüne Smoothies sorgen für ein besseres Körpergefühl und mehr Wohlbefinden!
Unser Smoothie ist nicht „Grün“ geworden wie es in der Überschrift steht.
Wir haben alternativ noch Blaubeeren in den Mixer gegeben, da in Blaubeeren die richtigen Vitamine für die kalte Jahreszeit stecken. Wer den Smoothie wirklich grün haben möchte, der lässt einfach die Beeren weg! Geschmacklich war der Smoothie sehr lecker, die Komponenten von Obst und Gemüse harmonieren wunderbar zusammen und geben einem die nötige Power für die kalten Tage.

Also lasst es euch schmecken!

P.S.: Besucht uns doch auch einmal bei Facebook oder sendet uns Feedback über das Kontaktformular unter diesem Beitrag!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s